Termine im raumwerk

Mehrmals im Jahr finden im raumwerk Ausstellungen mit Künstlern, Kunsthandwerkern und Designern statt.
Daneben öffnen wir unsere Räume für Lesungen und andere kulturelle Veranstaltungen.


Aktuelle und kommende Veranstaltungen

Schmuck 2022

Helen Britton –

Buchpräsentation + Schmuck 

Ort: raumwerk – Concept Store und Galerie
Schwanthalerstraße 125 | 80339 München

Zeitraum: Freitag 8. bis Sonntag 10. Juli 2022
Freitag 10-19 Uhr, Samstag + Sonntag 10 –14 Uhr

Buchpräsentation: Freitag, 8. Juli 2022 | 14 Uhr

raumwerk – Concept Store und Galerie präsentiert in Zusammenarbeit mit der Galleria Antonella Villanova das neue Buch über das Werk von Helen Britton, herausgegeben von Giampaolo Prearo, Mailand. Die Künstlerin signiert am Freitag ab 14 Uhr diese limitierte Publikation. Ausgewählte Arbeiten der Künstlerin werden zur Münchner Schmuckwoche im raumwerk ausgestellt.

Helen Britton ist Kuratorin der Sonderschau Schmuck 2022

Sonderschau Schmuck, München, 6.– bis 10. Juli, Messe Ost, Halle B5, Weitere Sonderschauen der Gesellschaft für Handwerksmessen: Talente – Meister der Zukunft und Exempla (größte Sonderschau der IHK von Werkstätten aus aller Welt).

Das Theatiner zeigt Fr., 8. Juli, 16 Uhr und So., 10. Juli, 11 Uhr, die Dokumentation »Hunter from Elsewhere – a Journey with Helen Britton«.

Einen Überblick über das Angebot der Schmuck-Woche gibt www.hwk-muenchen.de/artikel/schmuck-2022-74,0,10540.html


raumwerk #15

 

Joss Bachhofer Hybride Fotografie

Landschaften und andere Unwägbarkeiten

Ausstellungsdauer 
7. Juli – 10. September 2022 

Verlängert bis Ende Oktober!

Ort: Die Ausstellung findet an zwei Orten statt!
raumwerk – Concept-Store und Galerie | Schwanthalerstraße 125 | 80339 München (Westend) 
Kunststück | Herrenstraße 16 | 86911 Dießen 

Die Presse berichtet …

raumwerk – München Westend »
Kunststück – Dießen am Ammersee »

Hybride Fotografie bezieht sich auf einen Begriff aus der Biologie und bezeichnet die Verschmelzung verschiedenartiger Zellen. Joss Bachhofers Arbeiten verbinden Fotografie und malerische Mittel zu etwas, das nicht mehr eindeutig Malerei oder Fotografie zuzuordnen ist.
 Fernsehbilder (Screenshots), Fotos aus dem Internet und Fotos aus privaten Alben bilden die Basis für seine Arbeiten. Ihre Herkunft ist nicht mehr ersichtlich. Aus ihrem Zusammenhang herausgelöst, tritt die konkrete Bedeutung des einzelnen Bildes mehr in den Hintergrund und regt statt dessen von den Vorbildern des Betrachters abhängige Interpretationsräume an.

Joss Bachhofer behandelt die Wechselbeziehungen von Fotografie und malerischen Oberflächen und wirft die Frage auf, inwieweit sich Aussage und Rezeption eines Fotos durch die malerische Bearbeitung ändern.

Durch die frescohafte Mischtechnik fügt er fotografischen Ausdrucken eine haptische Ebene hinzu und jedes Bild ist ein Original. Bei den benutzten Materialien handelt es sich um Schwarz-Weiß-Laserdrucke, reine Pigmente, Pastellkreiden, Gipsmilch und Öl.

Im raumwerk und Kunststück, unseren Standorten in München und Dießen am Ammersee, zeigen wir diesen Sommer ausgewählte Arbeiten von Joss Bachhofer mit dem Schwerpunkt Landschaft.

Ausstellungen
Deutschland: München, Berlin, Jena, Marburg, Düsseldorf, Köln, Nürnberg, Augsburg
International: Korea, Portugal, Bulgarien, Österreich, Ungarn, Indien und USA


Kooperationspartner